Westen für Damen 26.877 Angebote*

Filter
  • 1

Westen für Damen

img

Der Trend geht weiter: Damenwesten bleiben angesagt

Wenn das Wetter etwas launisch ist und es Tage gibt, an denen selbst ein dünnes Strickjäckchen zu viel und eine dickere Übergangsjacke zu wenig sind, dann gibt es eine perfekte Alternative: Westen! Die ärmellosen Klassiker eignen sich nicht nur hervorragend für merkwürdige Launen der Natur - sie sind zusätzlich wieder top-angesagt. Damenwesten gibt es in vielen Ausführungen, wobei die Wahl der passenden Weste manchmal gar nicht so leicht ist. Um voll im Trend zu liegen, solltest Du Dir unbedingt eine Jeansweste kaufen, denn der Denimstoff ist nach wie vor mehr als In. Westen aus Jeans sehen zum Beispiel zu Leggings und einem bedruckten Longshirt ganz fabelhaft aus. Magst Du es doch eher romantisch, dann versuche doch einmal die Kombination aus süßem Strickkleid und Jeansweste. Für alle, die es rockiger mögen, könnte selbiges Kleid mit Lederweste als absoluter Eyecatcher fungieren. Auch für Retro-Fans gibt es zahlreiche Westen, die den eigenen Ansprüchen gerecht werden dürften. Westen im Vintage Look sind beispielsweise oft mit Nieten versehen oder weisen die typische Used-Optik auf. Egal für welches Modell Du Dich letzten Endes entscheidest: Mit diesen Westen kannst Du in diesem Jahr auf keinen Fall falsch liegen.

Damenwesten mit Kuschelfaktor

Im Herbst beziehungsweise im Winter kann von einem wechselhaften Klima meist nicht mehr die Rede sein - Es ist einfach nur kalt. Und damit Du auch während der kühlen Jahreszeit nicht auf Westen verzichten musst, bieten viele Marken wie Cecil oder Eddie Bauer kuschelige Daunenwesten an. Besonders vorteilhaft an den Daunen ist, dass sie leicht sind, aber trotzdem ausreichend wärmen, sofern Du natürlich das richtige drunter trägst. Pullis mit Norwegermuster sehen etwa in Kombination mit modischen Skinny-Jeans super aus. Da Daunenwesten in der Regel sportlich anmuten, solltest Du allerdings von Jacken-Westen-Kombis absehen. Das kann nämlich schnell übertrieben wirken. Magst Du es noch kuscheliger und gleichzeitig aber eher elegant, dann ist möglicherweise eine stylische Fellweste optimal für Dich. Da sie an sich meistens schon recht auffällig sind, solltest Du auf andere schrille Kleidungsstücke und großzügige Accessoires verzichten. Am schönsten wirken Fellwesten mit anderen schlichten Farben wie nude, khaki oder beige.

Damenwesten im Job & in der Freizeit

Jede Fashionista weiß: Nicht alles, was man in der Freizeit trägt, eignet sich auch für den Job. Westen im Business Look sind deshalb aber nicht gleich spießig. Es gibt einfache Modelle, die mit einer schönen Bluse und einem figurbetonten Bleistiftrock kombiniert, zum wahren Hingucker werden. Aber auch prägnante Westen, zum Beispiel in intensivem Gelb oder bunt gestreift, können - natürlich in einer schlichten Zusammenstellung - richtig was her geben. In puncto Material solltest Du eher nicht zu Lederwesten greifen; und auch Denim ist in einigen Branchen nicht so gern gesehen. Entscheidest Du Dich wiederum für eine Weste aus Leinen bist Du auf der sicheren Seite. Denn Leinen sieht oft nicht nur fein aus, sondern ist im Sommer auch angenehm zur Haut. Weiterhin ist für viele unter uns der Schnitt entscheidend. Hier gilt: egal, ob kurz oder lang - beides ist im Büro erlaubt, wobei kurze Westen passend zur Hose oder zum Rock sehr edel wirken. Ausgefranste oder gar leicht transparente Westen sollten jedoch am Arbeitsplatz für Dich ein Tabu sein. Westen mit Kapuzen erwecken ebenfalls oft einen zu lässigen Eindruck und sollten eher in der Freizeit getragen werden. Selbstverständlich gibt es aber auch hier Exemplare, die von bestimmten Designern speziell für den Büroalltag entwickelt wurden.

Die populärsten Westen für Damen-Hersteller

Vergiss deinen Gutscheincode nicht: