Damen Jumpsuits 24.831 Angebote*

Filter
  • 1

Damen Jumpsuits

img

Overalls für alle!

„Passt das Shirt zu dieser Hose?“ - Diese Frage musst Du Dir bei einem Jumpsuit erst gar nicht stellen: Einfach in den Einteiler hineinspringen und schon bist Du gut angezogen. Und Damen-Overalls in sämtlichen Variationen sind diesen Sommer Modetrend Nummer Eins. Es gibt sie für jeden Geschmack und für jede Figur. Wenn Du unsicher bist, welches Modell zu Dir passt, stelle Dir Ober- und Unterteil einfach getrennt voneinander vor und wähle den Schnitt des Jumpsuits danach, welche Shirt- und Hosenform Dir normalerweise gut steht - dann kann nichts schief gehen. Im Allgemeinen gilt, dass eine etwas weiter geschnittene Beinpartie vorteilhaft ist. Wenn Du groß und zierlich bist, kannst Du alle Schnitte tragen, mit etwas Rundungen ist es ratsam, auf ein in der Hüfte gebundenes Modell zu verzichten und lieber auf eines zurückzugreifen, das in der Taille gebunden wird - das betont Deine Kurven und macht eine sexy Figur. Hat Dein Jumpsuit kein eingearbeitetes Bändchen, kannst Du es mit einem hübschen Gürtel kombinieren. Ein Jumpsuit ohne Träger wirkt streckend und ist toll, wenn Du etwas kleiner bist. Findest Du Deine Arme etwas zu füllig, trage einfach ein Jumpsuit mit langen oder kurzen Ärmeln. Gemeinhin gilt: Wähle ein Modell, in dem Du Dich rundum wohl fühlst.

Jumpsuits - Die richtige Kombination finden

Während Overalls in den Siebzigern und Achtzigern eher sportliche Kleidung waren, gibt es sie in diesem Jahr für jeden Anlass. Mit elegantem Schnitt und fließenden Stoffen ersetzen sie in Deiner Abendgarderobe selbst das kleine Schwarze. Overalls sind auffällig, deswegen solltest Du für den Alltag eher ein dezentes und unifarbenes Modell wählen. Mit verspielten Accessoires kannst Du es aufpeppen und den eher jungenhaften Touch des Overalls etwas eindämmen. Aber auch hier gilt: Weniger ist mehr, und je bunter und auffälliger der Jumpsuit ist, desto schlichter sollten die Accessoires sein. Bei der Wahl des passenden Schuhwerks solltest Du auf schwere und klobige Schuhe verzichten und lieber auf High Heels oder leichte Sandalen zurückgreifen. Darüber hinaus ist eine eher kleine Tasche wie eine Clutch eine perfekte Wahl, um Dein Outfit abzurunden.

Klein aber Oho: Die Playsuits

Der Playsuit ist die kurze Variante des Jumpsuits. Da er so luftig ist, eignet er sich perfekt für warme Sommertage. Mit einem Neckholder-Playsuit bist Du auch an heißen Tagen gut angezogen. Der Vorteil zu einem kurzen Kleid ist, dass auch bei etwas Wind nichts verrutschen oder nach oben wehen kann. Da der Playsuit weniger Stoff hat, kann hier auch eher auf knallige, bunte Farben und Muster zurückgegriffen werden. Darüber hinaus ist ein Playsuit einfacher zu kombinieren als ein Jumpsuit. Zu einem Playsuit kannst Du beinahe jeden Schuh tragen, selbst Boots, die Deinem Outfit einen rockigen Touch geben können - mit einem Blazer und elegante Schuhen mit kleinem Absatz wirst Du andererseits absolut schick und durchaus passend zu sommerlichen Abendveranstaltungen gekleidet sein. Auch ein langärmeliger, schwarzer Playsuit aus beispielsweise Seide, kombiniert High Heels und elegantem Schmuck können ebenso tauglich für die Abendgarderobe sein.

Die populärsten Damen Jumpsuits-Hersteller

Vergiss deinen Gutscheincode nicht: